Datenschutz & Cookies Politik

Letzte Überarbeitung: Januar 30, 2024

Unser Engagement

Bei BIAZZI SA, im Folgenden „BIAZZI“ oder „wir“, hat der Schutz Ihrer persönlichen Daten höchste Priorität.

Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass Ihre persönlichen Daten Ihnen gehören, und tun unser Bestes, um die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten sicher zu speichern und sorgfältig zu verarbeiten.

Wir legen größten Wert auf Ihr Vertrauen. Wir sammeln daher nur mit Ihrer Zustimmung ein Minimum an Informationen und verwenden sie ausschließlich für die vorgesehenen Zwecke. Wir geben die Informationen nicht ohne Ihr Wissen an Dritte weiter.

Wir bei BIAZZI unternehmen alle Anstrengungen, um Ihren Datenschutz zu gewährleisten, einschließlich technischer Datensicherheit und interner Managementverfahren sowie physischer Datenschutzmaßnahmen.

Diese Seite enthält alle von BIAZZI eingegangenen Verpflichtungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre und insbesondere der personenbezogenen Daten, die im Rahmen Ihres Besuchs auf der Website https://www.biazzi.ch gesammelt und verarbeitet werden .

Definitionen

Personenbezogene Daten: alle persönlich identifizierbaren Informationen, die mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können, wie z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse.

Inhaber der Datenverarbeitung: Nach dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) ist der Inhaber der Datenverarbeitung die juristische Person (Unternehmen, Gemeinde usw.) oder die natürliche Person, die den Zweck und die Mittel der Verarbeitung von Personendaten bestimmt.

Gemeinsamer Verantwortlicher: Wenn zwei oder mehr für die Datenverarbeitung Verantwortliche gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung festlegen, werden sie als gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche bezeichnet.

Datenverarbeiter: Nach dem DSG ist ein Auftragsverarbeiter eine Person, die personenbezogene Daten unter der Aufsicht und auf Anweisung des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

Nutzer: bezeichnet jede Person, die auf die Website zugreift.

Website: bezieht sich auf die BIAZZI-Website, die über https://www.biazzi.ch zugänglich ist.

Schutz Ihrer persönlichen Daten

BIAZZI verpflichtet sich, die Privatsphäre der Personen, die seine Website nutzen, und die Vertraulichkeit der übermittelten personenbezogenen Daten gemäß den folgenden Bestimmungen zu schützen:

Das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 25. September 2020;

Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung), die die Richtlinie 95/46/EG aufhebt und ab dem 25. Mai 2018 anwendbar ist, nachstehend „DSGVO“ genannt, gegebenenfalls in der Europäischen Union verabschiedete Texte und lokale Gesetze, die für personenbezogene Daten gelten können, die im Rahmen der Tätigkeit von BIAZZI verarbeitet werden;

Zusammenfassung

1. Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

2. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1. Verwendungszwecke

2.2. Datenverarbeiter und -empfänger

2.3. Dritte Parteien

2.4. Hosting und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

2.5. Aufbewahrungsfrist für Ihre personenbezogenen Daten

3. Sicherheit der personenbezogenen Daten

4. Cookies und andere Tracker

4.1 Aufbewahrungsfrist für Cookies

4.2 Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Cookies

5. Deine Rechte

1. Identität des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

BIAZZI S.A.

Hauptsitz : Chemin de la Tavallaz 25, CH-1816 Chailly-Montreux, Schweiz

Registrierungsnummer des Unternehmens: CH-550-0118122-3

BIAZZI ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf seiner Website Verantwortliche.


Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Situationen, in denen BIAZZI der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist.

2. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1. Verwendungszwecke

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften stützt sich jede Verarbeitung personenbezogener Daten durch BIAZZI auf eine rechtliche Rechtfertigung (oder Rechtsgrundlage) gemäß Artikel 31 des DSG.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden für die folgenden Zwecke verwendet:

  1. Für die Verwaltung der über das Kontaktformular eingegangenen Anfragen: die Bearbeitung und Weiterverfolgung Ihrer Anfragen. Die Rechtfertigung ist Ihre Zustimmung.
  2. Für die Verwaltung der Ausübung Ihrer Rechte. Der Grund dafür ist die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen von BIAZZI.
  3. Für das ordnungsgemäße Funktionieren und die Verbesserung der Website durch die Hinterlegung von Cookies auf Ihrem Browser: zur Erstellung von Statistiken, zur Verbesserung der Navigation, zur Anpassung der Website an Ihr Endgerät. Die Rechtfertigung ist Ihre Zustimmung, sofern erforderlich, oder das berechtigte Interesse von BIAZZI.

    Bei der Erfassung Ihrer persönlichen Daten sind die mit einem Sternchen gekennzeichneten Informationen erforderlich, um die von BIAZZI angebotenen Dienstleistungen zu erbringen. Sie sind notwendig, um Ihre Anfragen zu bearbeiten. Erfolgt keine Antwort, kann BIAZZI die Dienstleistung nicht erbringen.

Die anderen Angaben dienen dazu, Sie besser kennen zu lernen und sind daher freiwillig. Es steht Ihnen frei, sie nicht zu beantworten.

2.2. Datenverarbeiter und -empfänger

Nur speziell autorisiertes BIAZZI-Personal ist befugt, die im vorigen Abschnitt aufgeführten personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

BIAZZI kann mit Dienstleistern zusammenarbeiten, um eine bessere Verwaltung der Website zu gewährleisten und um Ihre Nutzung der Website besser zu verstehen. In diesem Zusammenhang können einige Ihrer personenbezogenen Daten an diese Dienstleister, die als Datenverarbeiter fungieren, übermittelt werden.

BIAZZI stellt sicher, dass sein Auftragsverarbeiter Ihre Daten nicht für andere als die in Abschnitt 2.1 beschriebenen Zwecke verwendet.

2.3. Dritte Parteien

Sofern Sie bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten nicht widersprechen, kann BIAZZI diese auch an Dritte weitergeben:

– Mit Dritten, die mit Ihrer Zustimmung Cookies auf Ihren Geräten ablegen können. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 4 dieses Dokuments;

– Mit Justiz- und Verwaltungsbehörden. Ihre personenbezogenen Daten können auch an Behörden, Gerichte, Verwaltungsstellen oder andere befugte Dritte weitergegeben werden, wenn die Offenlegung personenbezogener Daten durch Gesetz, Verordnung oder Gerichtsbeschluss vorgeschrieben ist oder wenn eine solche Offenlegung für den Schutz und die Verteidigung unserer Rechte erforderlich ist.

2.4. Hosting und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Werden Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt?

Ihre persönlichen Daten werden auf sicheren Servern in der Schweiz gespeichert. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Schweiz, des EWR oder eines Landes verarbeitet werden, das vom Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten oder der Europäischen Kommission nicht als Land mit einem angemessenen Schutzniveau für personenbezogene Daten anerkannt ist, stellen wir sicher, dass der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Schutzniveau bietet, indem wir eine Vereinbarung zur Einhaltung der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln für die Übermittlung von Daten (Art. 46 DSGVO) oder einen anderen von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigten Mechanismus abschließen.

2.5. Aufbewahrungsfrist für Ihre personenbezogenen Daten

BIAZZI hat die folgenden Aufbewahrungsfristen für Ihre personenbezogenen Daten festgelegt:

  1. Die im Rahmen Ihrer Anfragen über das Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage unverzüglich gelöscht.
  2. Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen eines Antrags auf Ausübung Ihrer Rechte erhoben wurden, können bis zu 10 Jahre nach der Bearbeitung Ihres Antrags aufbewahrt werden.
  3. Die mit Hilfe von Cookies erhobenen personenbezogenen Daten werden maximal 13 Monate lang gespeichert.

3. Sicherheit personenbezogener Daten

BIAZZI verwendet eine Vielzahl von branchenüblichen Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff, die unbefugte Nutzung oder die unbefugte Offenlegung Ihrer persönlichen Daten zu verhindern. Diese Sicherheitsmaßnahmen umfassen unter anderem die Verschlüsselung von Daten und die physische Sicherheit. Keine Methode der elektronischen Übertragung oder Speicherung über das Internet ist 100% sicher. Obwohl wir uns bemühen, wirtschaftlich vertretbare Mittel zum Schutz Ihrer persönlichen Daten einzusetzen, können wir daher keine absolute Sicherheit garantieren.

4. Cookies und andere Tracker

Der Begriff „Tracker“ umfasst mehrere Technologien, die zur Überwachung des Surfens oder zur Analyse des Verhaltens von Internetnutzern eingesetzt werden. Ein Tracker ermöglicht es seinem Absender, das Endgerät zu identifizieren, auf dem er gespeichert ist, und zwar für die Dauer der Gültigkeit oder Registrierung des Trackers.

Diese Technologien sind zahlreich und entwickeln sich ständig weiter. Dazu gehören insbesondere Cookies, Tags, Pixel, JavaScript-Code usw.

Wenn Sie unsere Website besuchen, können – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – mit Hilfe von „Cookies“, die auf Ihrem Browser installiert werden, Informationen über Ihr Surfverhalten aufgezeichnet werden, damit wir das ordnungsgemäße Funktionieren der Website gewährleisten können. Wir können auch Cookies verwenden, um das Browsing zu überwachen oder das Verhalten der Nutzer zu analysieren.

Wenn Sie unsere Website besuchen, können – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – mit Hilfe von „Cookies“, die auf Ihrem Browser installiert werden, Informationen über Ihr Surfverhalten aufgezeichnet werden, um das reibungslose Funktionieren und die Verbesserung der Website zu gewährleisten.

4.1 Aufbewahrungsfrist für Cookies

Die von BIAZZI ausgegebenen Cookies werden maximal 13 Monate lang aufbewahrt.

4.2 Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Cookies

Wenn Sie zum ersten Mal auf der Website surfen, fragen wir Sie, ob Sie mit der Installation von nicht unbedingt erforderlichen Cookies einverstanden sind oder nicht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das unten beschriebene Verfahren befolgen.

Diese Cookies werden gesetzt, um Ihr Surfen auf unserer Website zu erleichtern und zu verbessern. Sie können von unseren Partnern ausgestellt werden, um das Browsing zu überwachen oder das Verhalten der Nutzer zu analysieren.

Um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit zu ändern, klicken Sie hier.

5. Ihre Rechte

Nach Maßgabe der Rechts- und Verwaltungsvorschriften haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Sie können diese Rechte auf folgende Weise ausüben:

BIAZZI S.A.
Chemin de la Tavallaz 25
CH-1816 Chailly-Montreux

BIAZZI verpflichtet sich, Ihre Anfragen innerhalb der in den geltenden Vorschriften festgelegten Fristen zu beantworten.